Kreisverwaltung und Zulassungsstelle nur noch telefonisch erreichbar

Kreisverwaltung und Zulassungsstelle ab Dienstag nur noch telefonisch oder mit Termin erreichbar

Herzogtum Lauenburg (pm). Die Kreisverwaltung Herzogtum Lauenburg hat aus Gründen des Infektionsschutzes die Sprechzeiten des Kreishauses und aller Außenstellen mit Wirkung ab Dienstag, 17. März 2020 aufgehoben.

Bürger werden gebeten, ihre Anliegen nach Möglichkeit telefonisch oder via Email zu klären. Sollte ein Aufsuchen der Verwaltung zwingend erforderlich sein, werden von den zuständigen Mitarbeitern Termine vergeben.

Von diesen Maßnahmen ist auch der Fachdienst Straßenverkehr in Lanken/Elmenhorst betroffen. Ab Dienstag erfolgt die Bearbeitung nur noch mit Termin um die Warteräume so leer wie möglich zu halten. Das Online-Terminangebot wird soweit es geht ausgeweitet.

Die Kreismuseen auf der Domhalbinsel in Ratzeburg sowie das Kreisarchiv im Alten Kreishaus in Ratzeburg bleiben aufgrund der aktuellen Corona-Lage ab Dienstag, 17.03.2020 bis auf Weiteres geschlossen.

Aufgrund der zu erwartenden Erlasse der Landesregierung, ist in den kommenden Tagen mit weiteren Allgemeinverfügungen der Kreise zu rechnen. Trotz der durch das Bildungsministerium angekündigten Schließung der Schulen ab Montag, 16.03.2020 wird der öffentliche Personennahverkehr aufrechterhalten.

Die Kreisverwaltung bittet um Verständnis und empfiehlt allen Bürgerinnen und Bürgern auch privat Kontakte möglichst zu beschränken. Derzeit sind im Kreis Herzogtum Lauenburg 7 Personen aufgrund bestätiger Tests an Covid-19 erkrankt und befinden sich in Quarantäne.

Schreibe einen Kommentar